Greta-Wehner

„An dir ist eine Politikerin verlorengegangen“

Greta Wehner hat kurz vor Weihnachten 2022 ihren 5. Todestag. Die Herbert-und-Greta-Wehner-Stiftung erinnert aus diesem Anlass an eine bedeutende Frau, an der, so Helmut Schmidt 1991 zu ihr, „eine Politikerin verlorengegangen“ ist. Kurz zuvor hatte Greta sich mit innerparteilicher Kritik an die Bonner und Bundes-SPD gewandt. Es ging um das Verhältnis der SPD zur „Friedensbewegung“.

Gretas erste Jahre für Herbert Wehner

Vierter Todestag von Greta Wehner Autorenlesung aus „Greta Wehner. Ein ganzes Menschenleben“ Am 23. Dezember 2021 jährt sich der Tod von Greta Wehner (1924-2017) zum vierten Mal. Aus diesem Anlass veranstaltet die Herbert-und-Greta-Wehner-Stiftung wieder eine kleine, öffentliche Gedenkstunde via „Zoom“.…

Auf eigenen Füßen stehen

Die Herbert-und-Greta-Wehner-Stiftung lädt zum 31. Todestag von Herbert Wehner am 19. Januar 2021 zur Lesung aus Christoph Meyers Biographie „Greta“. Es geht um Gretas letzte Jahre in Schweden und ihre Ausbildung zur Sozialfürsorgerin. „Natürlich ist Herbert auch dabei.“ Öffentliche Zoom-Lesung für alle Interessierten!

Greta als Flüchtling in Schweden

Zum dritten Todestag von Greta Wehner lädt die Herbert-und-Greta-Wehner-Stiftung zum Gedenken via „Zoom“ ein. Am Mittwoch, den 23. Dezember 2020 um 16:00 Uhr beginnt die Vorab-Lesung aus dem Schwedenkapitel von Christoph Meyers Biographie. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich einzuschalten.