Wehner

Dresdner Freunde in schwerer Zeit

In Prag, im Exil treffen sie sich wieder: Herbert Wehner und Bruno Goldhammer, zwei junge Kommunisten aus Dresden. Der eine geht später in den Westen, der andere in den Osten. Beide erleiden Verfolgung, doch keiner verrät den anderen. Eine verschüttete Freundschaft über die Zeiten hinweg.

Greta auf der Leipziger Messe

Die Frau im Hintergrund sichtbar machen Christoph Meyer stellte Biografie über Greta Wehner vor Am Freitag, dem 28.04.2023 stellte Christoph Meyer bei „Leipzig liest“ seine Biografie „Greta Wehner – Ein ganzes Menschenleben“ vor. Nach über vier Jahren Arbeit hat der…

40. Jahrestag

Erklärung des SPD-Präsidiums März 1983: Herbert Wehner scheidet aus Bundestag aus Vor 40 Jahren, im März 1983, ist Herbert Wehner, der dem Parlament von Anfang an angehört hatte, mit 76 Jahren aus dem Deutschen Bundestag ausgeschieden. Zum zehnten Jahrestag dieses…