Wehner

115. Geburtstag von Herbert Wehner

Für den 11. Juli, Herbert Wehners 115. Geburtstag, plant die Herbert-und-Greta-Wehner-Stiftung eine Führung durch Herbert Wehners Geburtsort Dresden-Striesen. Im Anschluss an die Gedenkveranstaltung der SPD Striesen um 10 Uhr startet der historisch-politische Stadtrundgang um 10:30 Uhr am Herbert-Wehner-Denkmal, Kyffhäuserstraße/Spenerstraße.

Auf eigenen Füßen stehen

Die Herbert-und-Greta-Wehner-Stiftung lädt zum 31. Todestag von Herbert Wehner am 19. Januar 2021 zur Lesung aus Christoph Meyers Biographie „Greta“. Es geht um Gretas letzte Jahre in Schweden und ihre Ausbildung zur Sozialfürsorgerin. „Natürlich ist Herbert auch dabei.“ Öffentliche Zoom-Lesung für alle Interessierten!

Greta als Flüchtling in Schweden

Zum dritten Todestag von Greta Wehner lädt die Herbert-und-Greta-Wehner-Stiftung zum Gedenken via „Zoom“ ein. Am Mittwoch, den 23. Dezember 2020 um 16:00 Uhr beginnt die Vorab-Lesung aus dem Schwedenkapitel von Christoph Meyers Biographie. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich einzuschalten.

Greta wird 96

Am Samstag, den 31. Oktober 2020 um 16:00 Uhr liest Christoph Meyer zum 96. Geburtstag von Greta Wehner aus seiner gerade entstehenden neuen Biographie. Die Lesung via „Zoom“ über Gretas Kindheitsjahre ist für alle Interessierten zugänglich. Näheres und Zugang über die Internetseite der Stiftung www.hgwst.de.

Troubled Partnership – Kissinger to Wehner

In 1966 „With warm good wishes and best regard“ Henry A. Kissinger gave his book „Troubled Partnership“ to Herbert Wehner. By that time both politicians, the US Republican and the German Social Democrat were still ministers to-be. But they had their common perspective to Atlantic relations – maybe interesting to know, three weeks before the US presdential elections.